10. Januar 2016

Schlechtwetter-Fotografie

Es kommt, wie es kommen muss: "Kaum ist er da, ist er weg",- der Schnee.

Sozusagen über Nacht hat sich die Warmluft ins Land geschlichen. Seit dem frühen Morgen tropft es unaufhörlich auf die Fensterbretter und in den Schnee. Dem kann man jetzt beim Davonfließen zusehen. Das wird allerdings mit der Zeit ziemlich trist.

Ich beschloß daher mich ein bißchen "um-zu-lesen". Das bedeutet, ein passendes Suchwort für mein Anliegen zu formulieren und in den Treffern der Suchmaschine nach Anregungen zu fahnden.

Ungefähr bei Nummer vier blieb ich hängen! Das war ja mal was richtig Handfestes zum Thema "Fotografieren und schlechtes Wetter", fundiert und vor allem mit dem gewissen Mut-mach-Faktor. Das gefällt mir!

Die Geschichte hat mich überzeugt. Dann, wenn so Mancher den Fotoapparat aus der Hand legt, erst recht zu fotografieren, klingt nach Herausforderung und Spannung. Geübt wird dieses gewisse "andere Auge".

Vorgeschlagen wurde beispelsweise die "Makrofotografie im Innenraum". Aber wer ein Frischluftfreak ist, wie ich, scheut ein paar Wassertropfen von oben nicht.

Nasse Füße habe ich nicht bekommen und kalte auch nicht.










Kommentare:

  1. Auch hier macht sich der Schnee davon. Was bleibt, ist Glatteis. Vielleicht auch ein Motiv...
    Dir eine schöne Woche
    Katala

    AntwortenLöschen
  2. :-) Danke Katala, Dir ebenso!! Bei uns ist heute Leib und Leben in Gefahr, was Glatteis bedeutet. Der Streupflicht wird selten rechtzeitig Genüge getan. Verantwortungslosigkeit ist ein Nachteil, den man hier zu akzeptieren hat, leider. Ansonsten ist Eisiges gerne mal mein Motiv, danke fürs Erinnern.

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. tolle Fotos liebe Beate von draussen .. oja ich mache auch lieber von draussen das langt mit den Bildern die fotografieren werden.
    Jetzt kommt es schon wieder die Kälte morgen bei uns an dafür heute so warm dass die Sonne raus kam und die Jacke aufmachen musste..
    Winter macht was er will im Januar!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen