8. Februar 2016

Ganz aktuell ...

bin ich unterwegs. Das heißt im Moment sitze ich genau genommen auf einem norddeutschen Hotelbett und schreibe diesen Eintrag.

Wirklich Zeit für die manchmal traumhaften Motive ist unterwegs so gut wie nie. Ich finde nämlich an allen Ecken und Enden Fotografierenswertes. Und so bleiben es Schnappschüsse aus dem fahrenden Auto,- wie:

ein Birkenwald in Schonen



die Fenster eines Hotel am Kopenhagener Flugplatz



oder die frühlingshafte Landschaft der dänischen Insel Sjaeland



Auf der Fährüberfahrt von Rödby nach Puttgarten sieht das anders aus. Auf Deck kann man zwischen Nordosten und Südwesten wählen. Die Himmelsdramatik spielte sich heute eindeutig im Südwesten ab.











Kommentare:

  1. Das kenne ich: man fährt im Auto, sieht überall wunderbare Bilder und hat weder Zeit noch Gelegenheit anzuhalten.
    Der Himmel ist gewaltig.
    Lieben Gruß und viel Spaß in Norddeutschland
    Katala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Norddeutschland ist unser Halt auf der Durchreise, liebe Katala! Ziel ist immer Bayern, meine alte Heimat! Aber mir gefällt es in Norddeutschland auch sehr gut. Gestern sind wir dann auch gut angekommen.
      Danke und lieben Gruß
      Beate

      Löschen
  2. aber toll dass du doch zeigst Ausschnitte was du so siehst und die Überfahrt was für ein Himmel*wow* nah da wüsnche ich dir eine gute Fahrt kommt gut an!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Elke!
      Wir sind da, wo wir hinfahren wollten und am zweiten Tag sind noch ein paar Fotos dazugekommen :-)
      Lieben Gruß in den Norden
      Beate

      Löschen
  3. das sieht nach Sturmtief aus, da wünsche ich dir eine angenehme und gute Reise. Wunderschöne Fotos deiner Reise.
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sichtwiese!
      Da hat der Sturm zum Glück die Wolken voraus geschickt und der Wellengang war noch gut erträglich.
      Am zweiten Tag auf der Autobahn sah das dann anders aus. Haben wir sind gut angekommen.

      Herzlich
      Beate

      Löschen
  4. Oh wie schön - ich lebe ja auch im Norden, aber nicht so weit nördlich, wo du jetzt verweilst. - Der Himmel, der Wahnsinn. Hier bei uns sah er auch so bedrohlich aus und ist dann in deine Richtung gezogen. - Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal ist es zum Gllück nur halb so schlimm, liebe Heidi! Sturm auf See ist nicht meines und ich würde die Überfahrt nicht wirklich genießen. Ich weiß nicht, wie schnell ich seekrank werde.
      Richtung Heimat hat der Sturm uns dann doch erwischt. Aber zum Glück nur die letzten Kilometer.
      Danke für Deine Wünsche
      Liebe Grüße
      Beate

      Löschen
  5. Traumhafte Himmelsdramatik hast du mit den Fotos eingefangen. Toll !!!!
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Heide!
      Die Bilder entstanden ja mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich dachte das wird die unruhigste Überfahrt aller Zeiten!

      Ich hoffe Du konntest den Karneval trotz Sturm wunschgemäß genießen. Ich bin noch gar nicht so recht zum Lesen überall auf den Blogs gekommen, habe Vieles erst überflogen, wenig beantwortet.
      In Schweden gibt es auch Karneval, aber erst im Sommer. In meinem Küstenstädtchen haben sie sogar einen Umzug veranstaltet.

      Liebe Grüße
      Beate

      Löschen
  6. Liebe Beate, hier sitze ich beim Frühstück im Lilla (superklasse und nett!) und bin froh. Alles hier hat gut geklappt und gleich geht es weiter, ein bisschen schade, wir hätten uns gerne noch länger umgeschaut.....ein anderes Mal. Deine Zeit in D ist hoffentlich auch schön und das Wetter hat sich etwas beruhigt. Falls eure Rückreise-Zeitplanung einen Abstecher ins Münsterland zulässt .....
    Alles Liebe,Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    das sind ja gute Nachrichten! Vll klappt es das nächste Mal und man kann ein paar Tage gemeinsam etwas unternehmen. Es heißt ja, man lernt die (Wahl-)Heimat von Neuem und anders kennen, wenn man sie Jemandem zeigt.
    Euch nach gute Fahrt und sicheres Ankommen daheim
    Beate

    AntwortenLöschen