29. September 2016

Svensson&Svensson - der 12tel Blick #9



Der Durchschnittsschwede verkauft im Alter sein Haus und zieht in eine Wohnung. Überhaupt ist ein Großteil der Schweden problemlos "laufend auf dem Sprung". "Er" zieht gut und gerne öfter mal im Leben um, meist der Arbeit oder der Liebe wegen.

Haus/Hof/Wohnung zu kaufen oder zu verkaufen ist keine große Sache. Lediglich persönliche Dinge werden mitgenommen. Auch hierin ähnelt das Land der Mitternachtssonne den US-Amerikanischen Gepflogenheiten.

Grundsätzlich ist es ja auch nicht schlecht, den Wohnraum den Lebensumständen anzupassen, möglichst zwanglos und unanstrengend. Aber, dementsprechend oft wechseln die Nachbarn. So wenig die Menschen sich mit den WOHNorten verwurzeln, so kurz ist das Haltbarkeitsdatum unter "Freunden".




Der 12tel Blick Nr.9 zu sehen bei Tabea 

Kommentare:

  1. Huhu,
    Das sieht ja tatsächlich schon herbstlich aus, mit dem Laub auf dem Boden und der langsam beginnenden Verfärbung der Blätter.

    Gruß
    Janika

    AntwortenLöschen
  2. Der Herbst ist da bei dir und ich hätte nicht gedacht dass das Schwedenvolk so gerne umzieht.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Schön, die tiefstehende Sonne im Bild!

    AntwortenLöschen