8. Oktober 2016

Es liegt was in der Luft ...

Es ist Zeit. Mit den Veränderungen in der Natur liegt Aufbruchstimmung in der Luft. Das hat etwas Mitreis(s)endes.


Obwohl wir die Fahrt in die alte Heimat schon zig-mal erlebt haben, gibt es immer wieder neue Eindrücke, aber auch Unwägbarkeiten.
So war der ganze Sommer regenarm. Unterwegs hatte es dann den Anschein, als wolle die Natur alles auf einmal "gut machen".



Die Zugvögel landeten, nachdem nichts mehr ging und wir tasteten uns im Schritttempo auf der Autobahn voran.
Der nächste Morgen hatte dafür einen Genießerblick parat: Lübeck im Morgendunst aus dem 8.Stock des Hotels zeigte seine unverwechselbare Turmkulisse im heraufkommenden Licht.


Manche Kirche der Hansestadt hatte schon ein Geheimnis in petto. Das neueste dürften die versteckten Fächer  im Gestühl der Jakobikirche sein, die erst jüngst gefunden wurden. Glück für eine junge Restauratorin.


Der städtische Himmelsblick geht zu "In heaven" der Raumfee.

Kommentare:

  1. Die Regenbilder sind ja toll, vor allem das unten rechts mit den Tropfen im Gegenlicht!

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne stadtansichten von Lübeck mit herbst-himmel !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  3. tolle schöne Panoramaaufnahmen von Lübeck!
    Es hat was besonderes.. schwärm..
    schöne Zeit wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen