11. März 2017

Flugversuch(e)

Gewächshäuschen können nicht fliegen. Versuchen sie es trotzdem, gehen sie kaputt. So ganz freiwillig hat mein Gewächshaus das nicht ausprobiert, sondern eher gezwungenermaßen, während des letzten Wintersturms.

Ich war nicht da und konnte ihm folglich auch nicht helfen. Dafür erreichte uns ein Anruf mit der Nachricht vom Flugversuch. Ich hörte es an der Stimmlage und an der Wortwahl gleich zu Anfang, dass da etwas "im Busch ist". "Unangenehme" Nachrichten zu bringen, ist eine Sache, die Fingerspitzengefühl verlangt. In jedem Fall ist es besser auf dem "Teppich zu bleiben".

Letzenendes ging der Flugversuch ins Auge, aber nicht in beide!.  Man wird sehen, ob und wie das Gewächshaus zu reparieren ist, wie der Windschutz, das Rosengitter samt Rose und wie Gartenstühle und Tisch den nächsten Sturm besser überstehen.

Ich fang dann EINFACH MAL VON VORNE an.


  

Kommentare:

  1. O nein!! Das schöne Glashaus! In dem so viel Arbeit, Freude (und sicher auch Geld) drinsteckten... Und ist die Rose auch hinüber? Hoffentlich nicht ganz.
    Bedeutet "nicht in beide", dass sich noch was reparieren lässt? Oder heißt "von vorne": wieder ganz bei Null anzufangen?
    Nun, der Frühling ist jedenfalls eine gute Zeit für hoffnungsvolle Neuanfänge. Möge es euch gelingen mit dem besseren Wetterschutz.
    Alles Gute!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine unschöne Botschaft- so schnell kann ein Glashaus in die Luft gehen?? Da hgibt es bestimmt viel Neuaufbau- dazu wünsche ich gutes Gelingen und
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  3. Ohweh das is ärgerlich,
    auch von mir:gutes gelingen und reiche Ernte!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Beate,

    das ist ärgerlich, doch bei den Wetterkapriolen, die sich in den vergangenen Jahren ereignen, muss man leider damit rechnen. Ich hoffe, der Schaden hält sich in erträglichen Grenzen.
    Viel Erfolg beim Wiederaufbau.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  5. o, das war aber ein Sturm und alles wieder von vorne bauen und pflanzen viel Erfolg!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen