29. Juli 2017

Besuch am Morgen

Ein Wetter für Insekten:
Schon am frühen Morgen kommt jede Menge Besuch auf die Terrasse, am Waldrand der einzige Tagesabschnitt in der Sonne, worüber ich derzeit froh bin.

Schon hat es 20 Grad und das ist ganz offensichtlich eine prima Betriebstemperatur für "Kleingeflügel". Außerdem lädt die Wärme zum Frühstück draußen ein.

Bevor ich dazu komme den Tisch zu decken, wollen allerlei Insekten meine Aufmerksamkeit. Um diese Zeit brummt und summt es. Aber auch die leisen der Art lassen sich blicken, die Libellen.

Während eine richtig große Hummel Anflüge auf die Blüten des Gartengeißblattes unternimmt, um anschließend im Kelch einer violetten Prachtwinde abzutauchen, ruht sich die Libelle mitten auf der Tischplatte aus.

Libellen haben etwas sehr Plötzliches an sich. Diesmal bekomme ich sie auf die Linse, der Fotoapparat war griffbereit.



Kommentare:

  1. wow was hast Du für eine Kamera?
    Das sieht ja wie gezeichnet aus!! Sehr schön ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einen Canon EOS 1100D + 3 Objektive (außer dem, das bei der Kamera dabei war).
      Danke auch :-)!

      Löschen
  2. wie schön so Besuche zu bekommen am frühen Morgen die Libelle wie sie leise immer kommt ich mag sie und der dicke Brummer der in den Kelch fast reinfällt so könnte man meinen ....
    da ist bei mir morgens mit 16 Grad noch schön an genehm zum druch lüften!!!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen