26. Juli 2017

So zum Spass

Seit einigen Jahren kann ich in meinem schwedischen Heimatort bei einer deutschstämmigen Supermarktkette einkaufen gehen und wenn es mir mal nicht ganz so leicht fällt in Schweden zu sein, geh ich gern dorthin. Die Qualität ist ok, öfter auch mal ÖKO und darf sich neben der schwedischen Konkurrenz ganz oben ansiedeln.

Ein Grund mehr vor allem Obst und Gemüse dort zu kaufen, wovon wir rege Gebrauch machen.
So kam ich eines Tages mit einer Packung Paprika nach Hause, nicht gerade günstig, aber ich liebe das knackig, frische Gemüse auch mal so zwischendurch zum Naschen. Ich schneide gerne "Paprika-Schiffchen".

Wie immer fielen mir dabei eine größere Anzahl Kerne entgegen. Nur diesmal verbanden sich meine Gedanken mit dem Garten. "Warum die Samen nicht sammeln und aufheben?", dachte ich! Irgendwo fand sich ein Behältnis, das im dunklen und kühleren Besenkämmerchen auf das nächste Jahr warten konnte.

.... und dann hätte ich es beinah vergessen.

Erst als ich von unserem Freund einige Chilipflanzen geschenkt bekam, erinnerte ich mich an die Paprikasamen. Ich hatte ehrlich nicht viel Hoffnung, ob daraus noch Paprikas werden würden, aber der Wachtumswille ist wohl einer der stärksten, den die Natur kennt.

Jetzt blühen Chili und Paprika und meine Hoffnung liegt ganz eindeutig bei Biene&Co. Ob dann noch Früchte daraus werden, entscheidet die Sonne im August.

So schnell wird aus Spass - Spannung.





1 Kommentar:

  1. Parika und co das wärs doch dass es klappt und dann hast du deine eigene das wäre toll also heisst es gespannt abwarten was aus der Blühte kommt und wird!
    Gut dass so ein Laden gibt und ein bischen Heimat verbunden hast, ist ja nicht so dass man alles vergisst gerade das Essen geht mir und mein Schatz genauso. Schnell mal runter fahren geht nicht oder bestellen im Internet nee danke und kostet haufen Geld das wir uns nicht erlauben können.Aber einmal war eine Verwandte da von meinem Schatz und die hat es ihm mit gebracht war das eine Freude.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen